*BENJAMIN*

 
 
 
 Benjamin ...
 
 
Unter dem Träger dieses Namens stellt man sich allgemein nicht gerade einen
"Hercules" vor. - Mit "Benjamin" ist der Kleinste, der Jüngste, evtl. der
"Nachzügler" gemeint. Jedenfalls eine kleine, niedliche "Menschlichkeit" - oder "Persönlichkeit" ein.
Einmal jährlich wird bei mir eine Anlage überprüft. Zuvor ruft eine nette
"Zentraldame"  an, zur Vereinbarung eines Termines.
Dieses war wieder einmal der Fall.
Da wir eine Sprechanlage haben und ich den Türöffner nur dann betätige,
wenn eine mir bekannte oder telefonisch angemeldete Person Einlass begehrt,
fragte ich nach dem Namen des zu Erwartenmden. Der junge Mann hieß
"Benjamin". -  Schon beim Nennen des Namens musste es bei mir gefunkt haben: "Benjamin, der Kleine."
Benjamin klingelte also, stellte sich vor, und ich betätigte den Türöffner.
Ich hörte seine Schritte auf der Treppe, als ich in der Nähe der bereits
geöffneten Korridortüre stand.
Als er um die Flurecke bog, stand er vor mir. -
              Benjamin, eine beachtliche, schlanke Zweimeterfigur.
Ich erwiderte sein Lächeln und dachte gleichzeitig an den alten
Soldatenkönig Friedrich Wilhelm den I., der eine Garde "der langen
Kerle" schuf. Benjamin wäre der richtige Anwärter dafür gewesen
und wohl nicht "Zivi" geworden.
Im Gespräch bemerkte ich, dass hier ein wohlerzogener junger Mann
aus gutem Hause vor mir stand und - er konnte Spaß vertragen.
Als ich ein Telefonat führen musste, fragte Benjamin plötzlich:
"Ist das Ihre Fledermaus?" Die  Frage war lustig: "Meine" Fledermaus -
saß also um 15.30 Uhr deutscher Sommerzeit auf
einem Kürbis auf der
Fensterbank in der Sonne - komisch! Seit vier Tagen spielte sie bei mir
Untermieterin, ohne Vertrag, versteht sich.
Mündlich hatte ich ihr gleich beim "ersten Auftritt" eine ausdrückliche, unverzügliche Kündigung ausgesprochen, in Form von wenig
schmeichelhaften Worten. Jedoch, sie war zäh und schlief
tagsüber weiterhin in meinem Rolladenkasten.
                          Es gibt doch noch Treue!
Von der Männerstimme aus ihrer Ruhe geholt, drehte sie nun in zwei Meter
Höhe ein paar Ehrenrunden um das erschreckte Gesicht Benjamins, was
ihr trefflich und sehr elegant gelang, um dann endlich das Weite zu suchen.
Hoffentlich für immer.
Marianne Reepen 24.08.2000
 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!